Halloween Kürbisschnitzen

Zur Einstimmung auf die gruselige Halloweennacht richtete die Bambini-Feuerwehr Schönbach, am Freitag, den 25.10.2019, wieder das Kürbisschnitzen aus.

Eingeladen waren allen Mittglieder der Bambini-Feuererwehr, sowie alle Kinder Groß und Klein aus Schönbach.

Bei strahlendem Sonnenschein malten, schnitzen und bastelten die zahlreichen kleinen und großen Künstler die gruseligsten Kürbissgrimassen.

Zum Abschluss des schönen Nachmittages verwöhnte unsere „Gute Seele“ Anne-Marie Höfer, uns mit warmen Kakao, Kuchen und Plätzchen.

Für alle Beteiligte war es ein schöner Tag in geselliger Runde und wir freuen uns schon jetzt auf Halloween 2020!

 

Leitender Betreuer Bambini-Feuerwehr Schönbach

Timo Clemens

Wanderung am 31.10.2019

Heute wollten wir mal wieder etwas für den Kreislauf machen und entschieden uns für eine Wanderung rund um Bad Bertrich. Nach einer kurzen Anfahrt parkten wir an der Dom Bosco Hütte in Kennfus. Von hier ging bei schönstem Herbstsonnenschein gemächlich auf der Höhe zum Aussichtspunkt Oase der Ruhe. Wir genossen einen grandiosen Blick auf Bad Bertrich. Weiter über schöne Waldwege erreichten wir ohne große Anstrengung das Hohenzollern Türmchen, welches auf eine Felsklippe oberhalb des Römerkessels thront. Auch von hier hatten wir einen schönen Blick ins Tal. Von dann gings bergab. Nach vielen Serpentinen erreichten wir den Talgrund an der Kirche St. Peter und folgten dem Weg entlang des Hanges bis zum Kurzentrum.
Der Wegweiser zeigte dann 2,7km bis zur Falkenlay nahe unserem Ausgangspunkt. Ein strammer Anstieg stand uns nun bevor, aber es ging mit einigen steilen Wegstrecken dazwischen doch gemütlich den Berg hinauf. Vorbei an steilen Schieferklippen und der Maischquelle, die an der Grenzschicht zwischen dem Schiefer und den darüber liegenden Erdschichten vulkanischen Ursprungs entspringt und den Steinzeithöhlen erreichten wir die Höhe in der Nähe der Falkenlay.
Eine schöne, aber etwas anfordernde Wanderung im bunten Herbstwald ging zu Ende.
Nach einigen Metern konnten wir die Fahrzeuge an der

Bosco Hütte sehen und konnten entspannt die Rückreise antreten.

 

 

 

Einweihung neuer Spielplatz🎡

Der Dauerregen tat der Einweihung des Spielplatzes, am Sonntag den 20. Oktober, keinen Abruch! Während die Erwachsenen sich bei Waffeln und Kaffee ins trockene Zelt zurückzogen, machte es den Kindern viel mehr Spaß bei Regen den Spielplatz zu erkunden und auch natürlich eine der vielen Regenpfützen nicht auszulassen!

Vielen Dank an die Bänker, die uns über den Nachmittag mit heißem Kaffee und Waffeln versorgten!
Die AG Spielplatz

Familientag FFw Schönbach 2019 🚒

Der Familientag ist ein Dankeschön an die Familien der Feuerwehrmänner/Frauen und Vereinsmitglieder! 

In diesem Jahr fand zum ersten Mal ein Stationswettkampf der Kinder statt! 

Auf ihrem Weg zur Grillhütte hatten die beiden Wettkampfgruppen „die Waldkrieger“ und „die Bergziegen“ fünf Stationen zu bestehen an denen Aufgaben erfüllt werden und Goldstücke gewonnen werden mussten! Das Team was die meisten Goldstücke in ihrer Schatztruhe hatte, wurde Sieger! In diesem Jahr gewannen die Waldkrieger, wenn auch knapp mit 84 zu 80 Goldstücken! Als Preis gab es für alle eine Urkunde und Gold 🥇bzw Silbermedaillen🥈

Für die Kinder und für alle Erwachsenen war es ein gelungener und spannender Familientag, der gemütlich bei Kuchen und Gegrilltem seinen Ausklang fand! 

Ein Highlight erwartete alle Teilnehmer jedoch noch bei der Gemeinschaftsübung der Feuerwehren Schönbach, Utzerath und Darscheid! Simuliert wurde ein Scheunenbrand mit drei vermissten und verletzten Personen! 

Nach der lautstarken Anfahrt mit Martinshorn und Blaulicht, konnten nach Herstellung der Wasserversorgung alle Personen geborgen werden! Eine gelungene Übung und ein unterhaltsamer Nachmittag für alle Beteiligten und Zuschauer!

SPERRUNG DER L91 (Schönbach-Ulmen)

WICHTIG!!!! Bitte um Kenntnisnahme!!!

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Fa. Lehnen muss kurzfristig vom 05.08. – 07.08.2019 die L 91 in Ulmen sperren.

Die Arbeiten können nur unter Vollsperrung der L 91 durchgeführt werden. Die Umleitung wird hierbei wie in den Plänen anbei von Darscheid über Gefell und die B 257 bzw. umgekehrt ausgeschildert.

In den ortsüblichen Medien werden wir noch heute eine Pressemitteilung bekannt geben.

Mit freundlichen Grüßen

Im Auftrag

Nico Berenz

——————————————————

LandesBetrieb Mobilität Cochem-Koblenz

Fachgruppe IV  -Betrieb-

Fachteam Anbau/Verkehr IV 55

Ravenéstraße 50, 56812 Cochem

Termine 2019 Vulkaneifel Echo

Hallo zusammen,

wir freuen uns auf ein Wiedersehen in Schönbach auf der Kirmes.

Zur Info, unsere nächsten Termine von 2019

04.Aug. Sonntagnachmittag, zum Handwerkermarkt in Kelberg,

17.Aug. Samstag, ab 19:00 Uhr im Eifeler Scheunen Café in Gillenfeld,

01.Sept. Sonntag, ab 15:00 Uhr zur Kirmes in Schönbach,

03.Okt. Donnerstag, ab 15:00 Uhr zum Apfelfest in Ulmen,

05.Okt. Samstag, ab 20:00 Uhr zur Kirmes/Oktoberfest in Steineberg,

13.Okt. Sonntag, ab 15:00 Uhr zur Kirmes in Mehren,

20.Okt. Sonntag, ab 15:00 Uhr zur Kirmes/Oktoberfest in Immerath,

 

 

Zwei Jahre neue Webseite der Gemeinde Schönbach: www.schoenbach-eifel. de

Seit dem 14.08.2017 erstrahlt die Internetpräsenz der Ortsgemeinde im neuen Glanz.

Während der Zukunftskonferenz 2.0 am 22. Januar 2017 wurde Kritik an der mangelnden Kommunikation und Bekanntmachung der von den Arbeitsgruppen durchgeführten Aktivitäten geäußert.  Spontan hat sich eine Arbeitsgruppe gebildet, die über verschiedene Möglichkeiten der Information der Bürgerinnen und Bürger von Schönbach beraten und Vorschläge erarbeitet hat.

Am 30.1.2017 trat die neu gegründete AG Kommunikation zum ersten Mal zusammen und entwickelte Vorschläge zur Verbesserung der Information der Bürger. Als eine Möglichkeit wurde eine aktualisierte Webseite angedacht, weiter sollte ein Aushangkasten und die Verteilung von Flyern auf Aktionen und Veranstaltungen in der Gemeinde hinweisen.

Die neue Webseite sollte neben Informationen über den Ort und Hinweise auf aktuelle Veranstaltungen enthalten, Vereinsnachrichten der ortsansässigen Vereine zeigen und über Aktivitäten der sechs Arbeitsgruppen aus der Zukunftskonferenz berichten.

Ein weiterer wichtiger Teil der Internetpräsenz sollte die Auflistung von Vereinen und Firmen sein,  die auf einer eigenen Seite ihr Unternehmen präsentieren können und so eine günstige Art der Werbung zur Verfügung gestellt bekommen.

Da die neue Seite ein modernes Aussehen erhalten sollte, musste ein Profi für die Erstellung gefunden werden. Zum Glück konnten wir einen lokalen Experten gewinnen. Die Firma Lahsik Print & Media hier aus Schönbach erklärte sich bereit, die Neugestaltung der Internetseite zu übernehmen. Vielen Dank an dieser Stelle an Khalid Lahsik, der als Webmaster in vielen Stunden das Design der neuen Webseite entwickelt und programmiert hat und sich auch bereit erklärt hat, in Zukunft für die Instandhaltung der Seite verantwortlich zu sein.

Die laufende Aktualisierung der Inhalte wird durch Mitglieder der AG sichergestellt

Ein weiteres Problem war die Finanzierung der Erstellung des Webauftrittes der Gemeinde. Die AG entschied sich für die Suche nach Sponsoren.

Am 18.Mai 2017 fand eine Informationsveranstaltung zur neuen Homepage der gemeinde im Bürgerhaus statt. Die Mitglieder der AG erläuterten die erarbeiteten Vorschläge für das Design der Homepage und es konnten zahlreiche Sponsoren gewonnen werden, die mit einem einmaligen Beitrag als Anschubfinanzierung die Realisierung dieser Internetseite ermöglichten.

Nach weiteren Arbeitssitzungen der AG Kommunikation war es dann am 14.08.2017 soweit, die neue Webseite ging online.

Damit die Seite aber auch informativ, aktuell und interessant bleibt, benötigen wir die Mithilfe aller irgendwie in der Gemeinde aktiven Menschen, Vereinsmitgliedern und den Sprechern der Arbeitsgruppen.

Bitte senden Sie uns ihre neuesten Nachrichten und Berichte über Aktivitäten und Veranstaltungen aller Art in Wort und Bild, die wir dann entsprechend aufbereitet, tagesaktuell einstellen werden. Diese Informationen bitte an die u.a. Mitglieder der AG.

Auch die zweite angedachte Informationsquelle, ein neuer Aushangkasten, wurde durch die AG Kommunikation realisiert.

Am 30.April 2018 wurde am alten Spritzenhaus der von Alfred Roden gebaute Infokasten fachmännisch installiert.

Der 1. Beigeordnete Peter Höfer in Vertretung des Bürgermeisters dankte Alfred Roden in Anwesenheit eines großen Teils der Dorfgemeinschaft mit einer Magnumflasche Gerstensaft für seine hervorragende Arbeit.

Die AG Kommunikation bedankte sich ebenfalls bei Alfred für die geleistete Arbeit und wünscht sich, dass der neue Aushangkasten intensiv von der Dorfgemeinschaft zum Informationsaustausch genutzt wird.

Die Mitglieder der AG Kommunikation:

Mario Clemens,                               email marioclemens75@aol.de

Werner Leyendecker,                     email wleyendecker@t-online.de

Günter Maas,                                   email maas.motorenbau@t-online.de

Hans-Peter Langenbach               email hplangenbach@yahoo.de

Webmaster Khalid Lahsik             email info@lahsik-printandmedia.de

Zusammenarbeit über die Dorfgrenze hinaus! 🚒

Am Freitag den 12.Juli fand in Utzerath eine gemeinschaftliche Atemschutzübung der Feuerwehren Darscheid , Utzerath und Schönbach statt!

Simuliert wurde ein Werkstattbrand mit vermisster Person! Zu diesem Zweck wurde eine Werkstatthalle mit zwei Etagen vernebelt und im Inneren eine Puppe , welche die verletzte Person simulierte, versteckt! Vor Ort im Einsatz waren ein MLF (Mittleres Löschfahrzeug), ein TSF (Tragkraftspritzen-Fahrzeug), ein GWTS (Gerätewagen-Tragkraftspritze) und ein MTW (Mannschafts-Transportwagen). Dazu über 15 Feuerwehrmänner und Frauen, darunter 4 Atemschutzgeräteträger! Nach Ankunft an der Einsatzstelle und Prüfung der Gegebenheiten vor Ort, wurde die Wasserversorgung hergestellt, bevor die zwei Angrifftrupps unter Atemschutz das Gebäude durchsuchten und die verletzte Person bergen konnten!

Fazit: Alle Wehren waren sich einig das die Zusammenarbeit in Zukunft vertieft und öfters gemeinschaftliche Übungen durchgeführt werden sollten!

Atemschutzgeräteträger der Feuerwehr Schönbach:

  • Höfer Peter
  • Clemens Mario
  • Kleibert Jan

Übung mit Zusatz! 🚒

„Bessere Löscheigenschaften“, diese Eigenschaften soll Netzmittel im Löschwasser haben!
Um dies herauszufinden wurde am Donnerstag den 11. Juli durch die Feuerwehr Schönbach eine spezielle Feuerwehrübung abgehalten!
Zwei brennende Strohballen, das waren die Versuchsziele!
Der eine sollte mit Wasser, der andere mit dem Löschwasser zugemischten Netzmittel gelöscht werden!
Zugesetztes Netzmittel ist ein wirksames Hilfsmittel zur Brandbekämpfung! In das Strahlrohr wird eine Kartusche mit Netzmittel eingesetzt, welche vom Wasser umspült und gleichmäßig beigemischt wird. Wasser alleine dringt infolge seiner Oberflächenspannung nicht in alle Stoffe ein, sondern perlt mehr oder weniger stark ab. Eine Netzmittelbeigabe nimmt dem Wasser die Oberflächenspannung und erzeugt Tiefenwirkung. Brennende Gegenstände werden zusätzlich besser abgekühlt.

Vorteile bei Zusatz von Netzmittel sind:

  • Einfach Handhabung
  • Klein und handlich
  • Zumischer und umständliches Mitführen von Kanistern mit Schaummitteln entfällt
  • Ungiftig, biologisch abbaubar und umweltneutral

Einsatzmöglichkeiten von Netzmitteln:

Netzmittel haben eine sehr gute Löschkraft, sie verkürzen das Löschen und sparen wertvolles Wasser.

Gute Löschwirkung erzielt man bei:

  • Flächenbränden ( Wald, Stroh, Heu usw.)
  • Wohnung-, Fahrzeugbränden
  • schwer erreichbare Schwelbrände und Brandnester

Fazit am Ende der Übung:
Beide Srohballen wurden gelöscht! Ein Vorteil bei der Zugabe von Netzmittel konnte festgestellt werden, sollte jedoch bei der Kürze der Einsatzzeit bis zum Kartuschenwechsel überlegt und zielgerichtet eingesetzt werden!
Für die Feuerwehrmännern/frauen der Feuerwehr Schönbach war es eine sehr lehrreiche und interessante Feuerwehrübung, die dazu noch viel Spaß gemacht hat!