Familientag FFw Schönbach 2019 🚒

Der Familientag ist ein Dankeschön an die Familien der Feuerwehrmänner/Frauen und Vereinsmitglieder! 

In diesem Jahr fand zum ersten Mal ein Stationswettkampf der Kinder statt! 

Auf ihrem Weg zur Grillhütte hatten die beiden Wettkampfgruppen „die Waldkrieger“ und „die Bergziegen“ fünf Stationen zu bestehen an denen Aufgaben erfüllt werden und Goldstücke gewonnen werden mussten! Das Team was die meisten Goldstücke in ihrer Schatztruhe hatte, wurde Sieger! In diesem Jahr gewannen die Waldkrieger, wenn auch knapp mit 84 zu 80 Goldstücken! Als Preis gab es für alle eine Urkunde und Gold 🥇bzw Silbermedaillen🥈

Für die Kinder und für alle Erwachsenen war es ein gelungener und spannender Familientag, der gemütlich bei Kuchen und Gegrilltem seinen Ausklang fand! 

Ein Highlight erwartete alle Teilnehmer jedoch noch bei der Gemeinschaftsübung der Feuerwehren Schönbach, Utzerath und Darscheid! Simuliert wurde ein Scheunenbrand mit drei vermissten und verletzten Personen! 

Nach der lautstarken Anfahrt mit Martinshorn und Blaulicht, konnten nach Herstellung der Wasserversorgung alle Personen geborgen werden! Eine gelungene Übung und ein unterhaltsamer Nachmittag für alle Beteiligten und Zuschauer!

Zusammenarbeit über die Dorfgrenze hinaus! 🚒

Am Freitag den 12.Juli fand in Utzerath eine gemeinschaftliche Atemschutzübung der Feuerwehren Darscheid , Utzerath und Schönbach statt!

Simuliert wurde ein Werkstattbrand mit vermisster Person! Zu diesem Zweck wurde eine Werkstatthalle mit zwei Etagen vernebelt und im Inneren eine Puppe , welche die verletzte Person simulierte, versteckt! Vor Ort im Einsatz waren ein MLF (Mittleres Löschfahrzeug), ein TSF (Tragkraftspritzen-Fahrzeug), ein GWTS (Gerätewagen-Tragkraftspritze) und ein MTW (Mannschafts-Transportwagen). Dazu über 15 Feuerwehrmänner und Frauen, darunter 4 Atemschutzgeräteträger! Nach Ankunft an der Einsatzstelle und Prüfung der Gegebenheiten vor Ort, wurde die Wasserversorgung hergestellt, bevor die zwei Angrifftrupps unter Atemschutz das Gebäude durchsuchten und die verletzte Person bergen konnten!

Fazit: Alle Wehren waren sich einig das die Zusammenarbeit in Zukunft vertieft und öfters gemeinschaftliche Übungen durchgeführt werden sollten!

Atemschutzgeräteträger der Feuerwehr Schönbach:

  • Höfer Peter
  • Clemens Mario
  • Kleibert Jan

Übung mit Zusatz! 🚒

„Bessere Löscheigenschaften“, diese Eigenschaften soll Netzmittel im Löschwasser haben!
Um dies herauszufinden wurde am Donnerstag den 11. Juli durch die Feuerwehr Schönbach eine spezielle Feuerwehrübung abgehalten!
Zwei brennende Strohballen, das waren die Versuchsziele!
Der eine sollte mit Wasser, der andere mit dem Löschwasser zugemischten Netzmittel gelöscht werden!
Zugesetztes Netzmittel ist ein wirksames Hilfsmittel zur Brandbekämpfung! In das Strahlrohr wird eine Kartusche mit Netzmittel eingesetzt, welche vom Wasser umspült und gleichmäßig beigemischt wird. Wasser alleine dringt infolge seiner Oberflächenspannung nicht in alle Stoffe ein, sondern perlt mehr oder weniger stark ab. Eine Netzmittelbeigabe nimmt dem Wasser die Oberflächenspannung und erzeugt Tiefenwirkung. Brennende Gegenstände werden zusätzlich besser abgekühlt.

Vorteile bei Zusatz von Netzmittel sind:

  • Einfach Handhabung
  • Klein und handlich
  • Zumischer und umständliches Mitführen von Kanistern mit Schaummitteln entfällt
  • Ungiftig, biologisch abbaubar und umweltneutral

Einsatzmöglichkeiten von Netzmitteln:

Netzmittel haben eine sehr gute Löschkraft, sie verkürzen das Löschen und sparen wertvolles Wasser.

Gute Löschwirkung erzielt man bei:

  • Flächenbränden ( Wald, Stroh, Heu usw.)
  • Wohnung-, Fahrzeugbränden
  • schwer erreichbare Schwelbrände und Brandnester

Fazit am Ende der Übung:
Beide Srohballen wurden gelöscht! Ein Vorteil bei der Zugabe von Netzmittel konnte festgestellt werden, sollte jedoch bei der Kürze der Einsatzzeit bis zum Kartuschenwechsel überlegt und zielgerichtet eingesetzt werden!
Für die Feuerwehrmännern/frauen der Feuerwehr Schönbach war es eine sehr lehrreiche und interessante Feuerwehrübung, die dazu noch viel Spaß gemacht hat!

Neuer Gruppenführer für die Feuerwehr Schönbach! 🚒

Aufgrund seiner beruflichen Qualifikation und Erfahrung als Berufsfeuerwehrmann bei der Fliegerhorstfeuerwehr im Taktischen Luftwaffengeschwader 33 in Büchel , wurde Jan Kleibert beim Verbandsgemeinde-Feuerwehrtag in Mehren zum Gruppeführer ernannt und steht somit ab sofort der Feuerwehr Schönbach als Gruppenführer zur Verfügung! Wir wünschen viel Erfolg bei der Ehrenamtlichen Tätigkeit!

Die Wehrführung!

Helfer in der Not 🚒

Den Lebensbäumen im Graben kam die Feuerwehrübung am Donnerstag Abend gerade recht! Nach Wasser und einer Abkühlung fordernd, wurde ihnen dieser Wunsch durch die Freiwillige Feuerwehr Schönbach geradewegs erfüllt! Nicht nur das Ziel „in Übung halten„der Feuerwehr bei der Wasserentnahme Unterflurhydrant wurde erfolgreich erreicht, sondern auch die Bäume kamen auf ihre Kosten und wurden nach diesen heissen Sommertagen reichlich gegossen! 

Am Schluss waren nicht nur die Bäume nass , sondern auch der ein oder andere Feuerwehrman/Frau! 

Fazit: Eine gelungene Feuerwehrübung!

Verstärkung für die Feuerwehr Schönbach! 🚒

Seit dem 26.05.2019 hat sich die Personalstärke der Freiwilligen Feuerwehr Schönbach um einen Truppmann und eine Truppfrau erweitert.
Nach Theorieausbildung und einem ganzen Wochenende Praxisausbildung im Feuerwehr-Ausbildungslager am Stausee Üdersdorf, hielten Sabrina Steffes und Toni Görgen mit Stolz ihre Ernennungsurkunde in Händen.
Gratulation für die bestandenen Lehrgänge,
Die Feuerwehr Schönbach

Sturmtief Eberhard

Am letzten Wochenende bescherte uns Sturmtief Eberhard Windboen in Orkanstärke und sorgte dafür das auch im Bereich der Ortsgemeinde Schönbach Bäume und Äste brachen oder sogar fielen!
Aus diesem Grund führte die Freiwillige Feuerwehr Schönbach am Sonntag Abend die ein oder andere Sicherungsmaßnahme durch und sperrte betroffene Bereiche ab , so das diese keine unmittelbare Gefahr mehr darstellten!

Dank an alle Beteiligten!

Die Wehrführung