FZM Schönbach lebt weiter

Am 16. März 2018 fand die Jahreshauptversammlung der FZM Schönbach statt.

Die Prüfung der Kasse ergab keine Beanstandungen und somit konnte der Vorstand entlastet werden.

Bei den anstehenden Neuwahlen wurde ein neuer Vorstand für den Verein gewählt mit folgenden Personen:

  1. Vorsitzender                                         Jonathan Bertram

2.Vorsitzende                                           Anne Single

Geschäftsführer/Schriftführer             Hans-Peter Langenbach

  1.   Kassierer                                              Jan Kirsch

Beisitzer                                                    Sabine Ringleb, Serina Zoaeter-Dwek, Erwin Hecken

Kassenprüfer                                            Taleb Zoaeter, Sven Lanser

Wir, der neue Vorstand, haben uns nun zur Aufgabe gemacht, dem Verein neues Leben einzuhauchen, indem wir ein größeres Spektrum an Sportarten anbieten wollen.

Angedacht ist, die seit den vergangenen Zukunftskonferenzen laufenden

sportlichen und gesundheitsfördernden Aktivitäten der Dorfgemeinschaft in den Verein zu integrieren.

Um den Erfolg dieses Vorhabens zu garantieren, ist es notwendig, den aktuellen Bestand an Mitgliedern zu aktualisieren.

Außerdem werden wir wieder Mitgliedsbeiträge erheben. Die Beiträge betragen z.Z. € 30,00 bzw. € 15,00 für Studenten, Auszubildende und Schüler.

Dieser Betrag wird bei der nächsten Jahreshauptversammlung, im Jahr 2019, mit allen Mitgliedern besprochen und in Folge dessen neu in angemessener Höhe festgesetzt.

Die Beiträge werden jährlich zum 01.06 des jeweiligen Jahres mit dem SEPA-Lastschriftmandat erhoben.

Wir werden zeitnah eine außerordentliche Mitgliederversammlung einberufen, bei der wir eine Anpassung der aktuellen Satzung vorstellen und zur Diskussion stellen werden. Weiterhin möchten der Freizeitmannschaft Schönbach einen aktuelleren und passenderen Namen geben, der den sportlichen Zweck im Allgemeinen, nicht nur auf den Fußball begrenzt, wiederspiegelt. In diesem Zusammenhang bitten wir euch, eigene Ideen für einen potentiellen Namen einzubringen, welchen wir bei der Mitgliederversammlung mithilfe einer Wahl durch eine Mehrheit von zwei Dritteln der erschienen, und stimmberechtigten Mitgliedern in die Satzung einpflegen werde.

Zu der vorgenannten Mitgliederversammlung werden wir euch noch einmal schriftlich einladen, sobald der Termin feststeht. In diesem Rahmen teilen wir euch auch die Tagesordnung mit.

Mit freundlichen Grüßen

Der Vorstand