Wie immer war auf der diesjährigen Martinsfeier noch viel mehr angesagt. Im Gottesdienst wurden die Werte des St. Martins vermittelt und auf die Martinslieder eingestimmt. Der anschließende große Umzug mit musikalischer Begleitung des Musikvereins Darscheid ließ anfänglich Zweifel aufkommen, ob das Martinsfeuer trotz der zuvor starker Regenfälle tatsächlich brennen würde.

Aber auch in diesem Jahr war das kein Problem. Anschließend freuten sich die Kinder im Gemeindesaal über die ausgeteilten Wecken. Die dortige Tombola sorgte wieder für beste Unterhaltung für jung und älter. Vielen Dank an die Fw. Feuerwehr und an die Bambini-Feuerwehr für die Durchführung der wieder einmal gelungenen Dorfveranstaltung.

Es gibt noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Felder, die mit einem Stern markiert sind (*), gelten als Pflichtfelder.