Nachdem bereits im April 2016 die ersten Lebensbäume der neugeborener SchönbacherInnen gepflanzt wurden, erfolgte nun am sonnigen 14. Oktober die 2. Etappe für die 5 Jungen Milan, Edgar, Jonas, Mateo und Saad Adam. Während die Väter und einige Geschwister selbst Hand anlegten, sorgten die Mütter und Großmütter für das leibliche Wohl. Weitere SchönbacherInnen fanden sich ebenfalls ein. Marianne stellte freundlicher Weise wieder ihre Terrasse zur Verfügung, so dass sich insgesamt eine gesellige Runde ergab. Vielen Dank an alle, die zu diesem Einsatz und schönen Nachmittag beigetragen haben.

Es gibt noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Felder, die mit einem Stern markiert sind (*), gelten als Pflichtfelder.