Vielen, vielen Dank an alle Gäste und Freunde!!
Ich bin überwältigt von der Resonanz des letzten Wochenendes und euren Essensbestellungen.

Es war für mich auch ein schönes Gefühl, endlich wieder kochen zu dürfen – denn es ist ja nicht nur mein Beruf, sondern meine Passion, die ich lebe.

Danke auch fĂĽr die reibungslose TellerrĂĽckgabe – ein kleiner aber fĂĽr mich sinnvoller Beitrag zur MĂĽllvermeidung. Alles hat Bestens funktioniert und die Teller sind startklar…

Für dieses Wochenende möchten Wir euch von Freitag bis Sonntag unseren 220 gr. Burger vom Eifelrind (Landmetzgerei Roden) mit Käse, hausgemachter Soße, Pommes und allem was dazugehört anbieten.

Für unsere vegetarischen Freunde haben wir in Zusammenarbeit mit der Ziegenkäserei Vulkanhof in Gillenfeld einen runden Petti von einem ganz milden Grillkäse kreiert und feiern damit eine vegetarische Käse-Burger-Premiere.

Die Preise für unsere Burger belaufen sich auf je 15 € inkl. einem Gläschen meiner hausgemachten BBQ-Soße.

Bitte gebt uns frühzeitig Bescheid, damit ich weiß, wieviele handgemachte Burger-Brötchen wir ca. backen müssen.

Herzlichst euer,
Team von „Zum Kreuzberg“

 

Kommentare (1)

  • Alfred Kerpen

    Eine gute Idee von Patrick – Sein Angebot soll uns alle ansprechen! Als sorgende Gemeinde mĂĽssen wir auch unseren Gastronomiebetrieb “Zum Kreuzberg” mit der uns allen bekannten Qualität im lokalen Ambiente jetzt durch die Inan-spruchnahme des “AuĂźer-Haus-Verkaufs meisterlich hergestellter Gerichte” tatkräftig vor Ort unterstĂĽtzen. Weil wir nach ĂĽberstandener Krise uns gerne in seinem Gasthaus wieder kulinarisch verwöhnen, zur geselligen Runde oder zu sonstigen gesellschaftlichen Anlässen einfinden möchten. DafĂĽr braucht Patrick jetzt unsere Solidarität – nicht nur seiner Stammgäste!

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Felder, die mit einem Stern markiert sind (*), gelten als Pflichtfelder.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂĽber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.